Aktuelles vom Schützenlustzug De Dolle

Historische Einträge



21.05.2009

Dolle beim Fußball-Turnier auf Rang drei

Nach zwei Jahren Abstinenz glänzten De Dolle erneut beim Fußball-Turnier der Schützenlust und belegten einen hervorragenden dritten Platz. Dabei wäre sogar das Finale möglich gewesen, denn erst im Semifinale unterlag man dem späteren Sieger "Jibt dat wat" im Achtmeterschießen. Dabei war das Turnier von zahlreichen Ausfällen geprägt, erst erwischte es Torhüter McGyver, später klagten auch Olaf und Udo über entsprechende Blessuren. Herzlichen Dank für's Mitwirken an unseren Dauergast Burkhard Frisch.

 

01.05.2009

Andreas Schmitz Zugsieger 2009

Unter dem Pseudonym "Thomas P." sicherte sich unser Oleu mit 23 Ringen zum dritten Mal nach 2001 und 2007 den Titel des Zugsiegers. Wir gratulieren herzlich. Wie gewohnt, konnten De Dolle sich als Mannschaft nicht unter den besten 15 Zügen platzieren - ejaaal ...

30.03.2009

Herrenteam wächst wieder -
Hendrik Schmitz durchbricht Serie der Mädels

Bericht des stolzen Vaters Cornel: "...heute um 11.00Uhr erblickte Hendrik Sebastian das Licht der Welt (51 cm, 3110g) - Mutter und Kind sind soweit wohlauf. Alle zusammen sind wir unendlich glücklich über die Geburt unseres 2. Sohnes."

Und dem kann sich die DeDolle-Gemeinschaft nur anschließen: Wir freuen uns zusammen mit den stolzen Eltern Anne und Cornel mit dem jetzt großen Bruder Leonard und senden Euch herzlichste Glückwünsche!!!

...und das war auf jeden Fall der Startschuß zu einer neuen Serie. So hört man die Tage von weiterem Nachwuchs, denn die Talentsucher haben gleich 2 Neuverpflichtungen für den DeDolle-Kader in die nähere Beobachtung genommen.


10.03.2009

Mädels bauen Führung aus - Familie Sels verpflichtet Lisa

Wir gratulieren den überglücklichen Eltern Irina und Florian und heißen Lisa herzlich willkommen. Nun gehen die Mädels auch im Hause Sels mit 3:2 in Führung. Lisa kam am Dienstag mit 2.610g und 48 cm zur Welt. Sie ist unser 25. Zugkind.

02.12.2008

14:10 - Marijke Weber baut die Mädels-Führung aus ...

Normalerweise schreiben hier die Webmaster ein paar nette Zeilen über das neue Mitglied in der Dolle-Familie. Lassen wir doch mal ausnahmsweise den Philosophen-Vater zu Wort kommen:

"Hallo liebe Dollen,

pünktlich zum vereinbarten Termin um 23.32 Uhr hat unsere Marijke gestern das Licht der Welt erblickt. Mutter und Tochter sind wohlauf. Das ist doch der Hammer, was unsere Mädels da durchstehen! Ich war fix und fertig,und dabei habe ich nur Händchen gehalten. Aber jetzt ist alles gut... Viele liebe Grüße in die schönste Stadt am Rhein und Ihre Söhne und Töchter von den bonanzaradmäßig stolzen Eltern.

P.S.: Frau und Tochter sind noch im Krankenhaus. Ich habe mir gerade zwei bis zehn selbstgebraute Alt reingefahren, lausche den Klängen von der "Pfefferminz" and wish I were in Nüss. Irgendeiner von Euch würde sich jetzt schon finden, um mit mir im O.K., Höttsche, Alte Post, MB ein paar Bier reinzuschrauben. Lately, I am so sentimentally drauf... Cheers, dear laddies... Um Brian O'Nolan (Flan O'Brian) zu zitieren: ...a pint of [Alt] is your only man... (regaaaaards, laddies)"

 

10.11.2008

Erneute Eilzustellung: Hartz IV ist angekommen ...

Kaum zu glauben, aber wahr: Erneut per Eilzustellung kam am 10.11.2008 Johanna Hartz auf die Welt und setzt damit als achtes Mädchen in Folge die Serie der unglaublichen Frauen-Power bei De Dolle fort. Die "Nüsser Röskes" bauten Ihre Führung in der Dolle-Kinder-Statistik auf 13:10 aus - na, ob die Jungs diesen Rückstand noch aufholen können? Wir gratulieren herzlich Stefa und Stephan zur Hartz IV und sind sicher, dass ihre Schöpfung nachhaltigereren Eindruck hinterlassen wird, als der gleichnamige Sozialgesetzvorgänger.

02.10.2008

Manu und Kai sagten ja ...

... oder besser: "Noa kloar" (!) Zu einem für De Dolle überraschendendem (naja, immerhin einen Tag vor der Wiedervereinigung) Zeitpunkt ehelichte der Kai seine Manu und verschwindet damit vom Heiratsmarkt. De Dolle gratulieren herzlich und wünschen Euch nur das Beste für Eure gemeinsame Zukunft.

29.08. - 02.09.2008

Neusser Bürger-Schützenfest 2008

Gott sei Dank, war dies nicht das schönste Foto vom Schützenfest. Die findet Ihr hier ...

27.06.2008

Zugversammlung: Marco König wird Gastmarschierer

Premerie im Hause Pastohr: Im neuen Domizil an der Goethestraße wurde die Sommer-Zugversammlung abgehalten und die Organisation für Schützenfest festgezurrt. Dabei wurde nahezu einstimmig beschlossen, Marco König 2008 in den Reihen von De Dolle als Gast mitmarschieren zu lassen. Mit einer Stärke von 19+1 - Christian von Itzenplitz muss aus familiären Gründen leider passen - marschieren De Dolle als Zug-Nr. 44 über den Markt.

01.05.2008

Thomas P. Zugsieger - Dolle feiern Familientag am Rhein

Unter dem Pseudonym "Marian Klepper" sicherte sich Thomas P. mit 24 Ringen beim Schützenlust-Chorpsschießen den Titel des Zugsiegers - hauchdünn vor Serien-Sieger Marc Reimers. Anschließend feierten De Dolle ausgelassen einen Familientag am Rhein mit Fingerfoot, Grillfleisch und Völkerballspiel. Der Tag ging aufgrund eines Regenschauers unter dem Dach der Terasse des Rudervereins zuende ... (Hier die Bilder).

09.03.2008

Siebtes Mädchen in Serie: Willkommen Hera Maria Hilgers ...

12:10 durch Hera Maria Hilgers. Wiebke und Caesar sind für das siebte Dolle-Mädchen in Folge verantwortlich. Am 26. März um 23.58 kam unser neues Familienmitglied auf die Welt. Alle Dolle-Onkels und Tanten gratulieren den Eltern und Bruder Paul ganz dolle ...

09.03.2008

Dank Antonia von Itzenplitz: Mädchen gehen 11:10 in Führung ...

Dank Antonia von Itzenplitz ist die Dolle-Mädchen-Fußball-Mannschaft nun komplett: Durch einen doppelten Hattrick holten die Dolle-Girls einen kaum mehr wettzumachenden Rückstand von 5:10 auf und gehen nun in der Zugfamilie mit 11:10 in Führung. Am 9. März 2008 um 23.05 Uhr erblickte die zweite von-Itzenplitz-Tochter das Licht der Welt. Namensschwester Antonia J. freut sich zusammen mit allen anderen Dolle-Tanten, Onkels, Cousins und Cousinen über das neue Dolle-Familienmitglied.

 

22.12.2007

Jahreshauptversammlung - Vorstand im Amt bestätigt

Bei der JHV in Nobbys Büro wurde der Vorstand im Amt bestätigt. De Dolle gehen weiterhin mit Oberleutnant Andreas Schmitz, Leutant Norbert Jurczyk und Feldwebel Olaf Ziegs ins Jahr 2008. Als Vergnügungswarte sorgen Stefan und Stephan für gute Laune im Zug. Nach dem gewohnt leckeren Essen vom Partyservice Lützenrath klang der Abend mit Dolle-Bowling und einem Besuch der Christmas-Party in der Pegelbar aus.

06.10.2007

Marian und Irena haben geheiratet ...

Und wieder ein Doller weg vom Heiratsmarkt: Am 06.10.2007 gaben sich Marian und Irena das Ja-Wort. De Dolle waren wie immer live dabei - erst bei einer tollen Trauung in einer tollen Kirche - einem prächtigen Empfang im luftiger Höhe - und einer rauschenden Hochzeit im stilvollen Ambiente.

 

24.08.2007
bis
28.08.2007

Schützenfest 2007

>>> hier geht es zu den Bildern >>>

 

21.08.2007

Ausgleich - Simona ist da!!!

Der Nachwuchs bei den Dollen gleicht aus. Wir freuen uns auf und über die kleine Simona, die mit 50 cm und 2540 g gleich dreifach für den Ausgleich sorgt. Die 20 kleinen Dollen erreichen jetzt die gleiche Zugstärke wie Ihre aktiven Väter und mit 10:10 im Zug und 1:1 zu Hause gibt es einen Gleichstand bei Mädchen und Jungen.

Wir gratulieren den Eltern Irina und Florian und dem großen Bruder Jakob und heißen Simona herzlich willkommen!

 

11.08.2007

Extrem-Marrying - Peter Weber hat geheiratet ...

Da standen die Schwaben Kopf: Zu Ehren von Peters und Julianes Hochzeit auf der Schwäbischen Alb wurde neben zahlreichen Dollen auch der Neusser Schützenkönig Mario I. Meyen eingeflogen und verlieh an seinem Ehrenabend die Orden für De Dolle per Videogrußbotschaft. Mit einem tollen Fest in einer wunderschönen Landschaft brachte Peter seine Juliane unter die Haube - und De Dolle für den passionierten Bierselbstbauer auch die passende Toplader-Waschmaschine. Dies war der Neuß-Grevenbroicher-Zeitung sogar einen Bericht wert. Den findet Ihr hier.

 

04.08.2007

Oberstehrenabend mit neuen ZUGkrawatten ...

Kaiserwetter für den Oberst: Zum fünften Mal in Folge waren De Dolle bei Eltern Harff zu Gast und wieder einmal waren die Essensangebote unübertreffbar. Die Dollen feierten mit elf Mann einen tollen Oberstehrenabend, der nur noch gesteigert werden könnte, wenn die fehlenden Zugkameraden auch noch dabei gewesen wären ...

Dafür erhielten De Dolle eine tolle neue ZUGkrawatte - gesponsert von der Deutschen Bahn. Die ist nicht nur topmodern und passt bestens zu unseren Corpsfarben, sie gewährt auch künftig freie Fahrt in der ersten Klasse des ICE ...

15.06.2007

Zugauslosung: Dolle sind Nr. 36

Ein glückliches Händchen bewies Sven Taliban Breidenbach bei der Zugauslosung für das Neusser Schützenfest 2007. Angesichts der Rekordzahl von 19 Großfackeln, deren bauende Züge damit die besten Plätze belegen durften, zog Sven mit der Nummer 36 den dritten Platz im vierten Marschblock und damit eigentlich einen der noch bestmöglichen Marschierplätze. Darüber hinaus gab' eine faustdicke Überraschung: Für den zehnten Platz beim Corpsschießen in der Mannschaftswertung gab's als Belohnung einen richtig fetten Wanderpokal ...

02.06.2007

Hartz III nun auch mit Gottes Segen

Seit dem 02.02.2007 sind Paula, Stefanie und Stephan nun auch eine Familie unter dem Dach der Kirche. Der Trauung in einer kleinen kuscheligen Kapelle in Bonn-Bad Godesberg folgte eine stimmungsvolle Hochzeitsparty unter Beteiligung der Dolle-Familie. Wir wünschen Euch für Eure Ehe viel Erfolg und Gottes Segen ...

 

01.05.2007

Treffsicherer Oleu: Andreas Schmitz Zugsieger

In einem spannenden Wettkampf setzten sich mit Andreas Schmitz und Marc Reimers die beiden besten Schützen von De Dolle im KK-Wettbewerb doch deutlich vom Rest der Truppe ab. Letztlich entschied ein einziger Ring (27:26) das Duell zugunsten des Oberleutnants, der damit den Double-Sieger des Vorjahres, Stefan Pastohr als Zugsieger ablöste.

26.01.2007

Willkommen im Leben: Jule Janitz

Die Mädchen holen gewaltig auf und sind dem Ausgleich nahe: Mit Jule Janitz wurde am 26. Januar um 17.38 Uhr das vierte Girlie in Folge bei De Dolle auf die Welt gebracht. Mit 57 cm und 4.000 Gramm auch gleich mit viel Potenzial, damit steht es nur noch 10:9 zugunsten der Jungs.

Die Dolle-Tanten und Onkels gratulieren der stolzen Mutter Susan und den "ich platz' vor Stolz" strunzenden Vater Mark ganz ganz doll und wünschen ein herzliches Willkommen in unserer Zugfamilie. Dafür haben wir mit den Kaarster Janitz-Freunden die vergrößerte Familie beim Babypinkeln auch gleich um mindestens 60 Liter Bier erleichtert ...

22.12.2006

JHV im Breidenbacher Hof

Cool, wenn man sich als Gastgeber einer JHV zum Beginn der Veranstaltung noch mitten auf der Rückreise vom Kurzurlaub befindet. Aber die Dollen sind ja im Breidenbacher Hof quasi zuhause und mit dem gewohnt leckeren Essen des Partyservice Lützenrath sowie der üppigst vielfältigen Bierausstattung - liebevoll von Florian organisiert - konnte ja eh' nichts schiefgehen.

Das Protokoll der JHV 2006 gibt es hier.

19.12.2006

Eilzustellung: Hartz III

Yippieee - Die Dolle-Familie ist wieder gewachsen. Paula Katharina Marie Hartz ist am frühen Dienstag per Eilzustellung bei Ihren Eltern Stefa und Stephan eingetroffen. Man munkelt, sogar die Hebamme hat es nicht mehr rechtzeitig geschafft. Wenn das mal kein gelungener Start ist!

Wir gratulieren ganz ganz Dolle und begrüßen Paula in unserer Mitte.

01.12.2006

Dolle-Paparazzi schlugen zu: Sonderpreis bei der NGZ-Fotoaktion

Mit einer großen Überraschung endete die Fotoaktion zum Schützenfest 2007 bei der Neuß-Grevenbroicher-Zeitung: De Dolle erhielten für die beste Fotostory zum Fest einen Sonderpreis in Form eines kleinen digitalen Camcorders. Nun können vom Fest 2007 auch bewegte Bilder geliefert werden. De Dolle hatten SM Karl-Theo I. dabei erwischt, wie er unmittelbar vor seinem letzten Umzug doch glatt seine Königskette vergessen hatte. Dazu schreibt die NGZ:

14.10.2006

Mädchen Nummer sieben: Katharina von Itzenplitz

Hurra, die Mädchen holen auf, es steht nur noch 7:10 bei den Dolle-Kindern. Am 14.10.2006 erblickte mit etwas Verpätung Katharina von Itzenplitz das Licht der Sonne - willkommen auf unserem Planeten - willkommen in der Dolle-Familie.

25. - 29.08.2006

Schützenfest 2006 - Regen kann Dolle-Stimmung nicht trüben -

Junge, Junge, was für ein besch ... Schützenfestwetter - kein Tag ging ohne Regen zuende und die Temperaturen des getrunkenen Bieres lagen deutlich in der Nähe der Luftwerte. Aber kein Doller ließ sich die Stimmung vermiesen - im Gegenteil. Zum 15. Mal über den Markt kommend feierten De Dolle wiederum ein rauschendes Fest mit der Komplettstärke von 20 Marschiereren am Sonntag. Da ließ es sich selbst SM Karl-Theo I. nicht nehmen, für ein gemeinsames Foto die Königskutsche zu stoppen. Und versprochen, in den nächsten Wochen sind dann mal die Bilder von 2005 und 2006 hochgeladen ... (jetzt sind sie; klickt auf die Jahreszahlen oder geht über das Archiv ...)

Beeindruckend war erneut die Harmonie in der Zugfamilie. Allen, die zu dieser guten Stimmung beigetragen haben und auch sonst ihren Anteil am Gelingen des Festes hatten, sei hiermit nochmals herzlich gedankt.


23.08.2006

Unsere zweite Großfackel besteht den Corps-TüV
- Schützenfest kann kommen ...

Ein deutliches Zeichen setzten Major Herbert Geyr und Adjutant Kurt Koenemann beim Fackelbaurichtfest für die Dolle-Fackel: Die zweite Großfackel in der Geschichte der Dollen bestand den Härtetest durch den Corpsführung-TÜV ohne Mängel. "Daumen rauf" hieß es anschließend für die fleißigen Fackelbauer, denn es wird Zeit, dass sich was dreht ... Hier sind die Bilder vom Fackelbau 2006. Schade, dass sich einige Dolle überhaupt nicht bzw. nur fragmentös haben sehen lassen.

19.08.2006

15 JAHRE DE DOLLE

Die ZugFamilie feiert ihr 15-jähiges Bestehen - natürlich als Familienfest. Im Garten der Familie Hilgers steigt ein harmonisches Grillfest bei leider nicht ganz so tollem Wetter. Hier gibt's ein paar Bilder.

 

12.08.2006

Ehrenabende

Die Vorfreude auf das Schützenfest wächst und wächst. Mit kleiner aber feiner Stärke feierten De Dolle zwei harmonische Ehrenabende am 05.08. und 12.08.2006. König Karl-Theo I. verlieh den Dollen insgesamt sieben Orden - bravo. Nebenbei läuft der Fackelbau weiter auf Hochtouren - hier ein aktuelles Bild von den Arbeiten.

 

15.07.2006

Fackelbau und Zugversammlung

Unsere Großfackel wächst und wächst. Hier eine erste Aufnahme vom 15.07.2006. Am gleichen Tage fand dann die Zugversammlung erstmals im neuen Cafe Loggia auf der Rheinstraße statt. Das Protokoll der Zugversammlung findet Ihr hier.

 

20.05.2006

Lokführer unter der Haube ...

Und wieder einer weniger auf dem Heiratsmarkt. Am 20.05.2006 ehelichte unser Alex Harff seine Sabine. De Dolle waren wie immer live dabei. Herzlichen Glückwunsch, wir wünschen Euch ein spannendes Leben ...

 

01.05.2006

Stefan I. nun auch noch Zugsieger ...

Beim alljählichen Zugschießen am 01.05.2006 zeigte sich unsere Ex-Majestät Stefan I. Pastohr auch mit dem Kleinkalibergewehr besonders treffsicher: Unangefochten mit 28 Ringen errang "Schreiner Neuneinhalb" die Würde des Zugsiegers. Wir gratulieren zu diesem Ergebnis, das vor einigen Jahren sogar mal für einen Corpssieger gereicht hätte ...

 

24.03.2006

Wir freuen uns über Mädchen Nummer 6 ...

Nora Malea Ziegs - 24.03.2006 10.50 Uhr - Christian, Carina, Jonas, Yannick, Antonia, Felix, Luke, Nicklas, Marlene, Lea, Paul, Sanne, Moritz, Jakob und Leonard begrüßen das neue Familienmitglied beim Neusser Schützenlustzug "De Dolle" und wünschen mit allen Dolle-Onkels und Tanten den stolzen Eltern Claudia und Olaf viel Geborgenheit in unserer Zugfamilie ...

01.03.2006

Leonard I. ist angekommen ...

Am 01.03.2006 um 11.48 Uhr ist unser 15. Kind auf die Welt gekommen. Wir freuen uns mit den stolzen Eltern Anne und Cornel über Leonard Christian Schmitz und wünschen gutes Gedeihen in unserer Mitte. Wir freuen uns auch, dass wir Leo I. - Sohn unserer amtierenden Majestät - am 18.03.2006 bei unserer Zugversammlung mit Cornel kräftig "bepinkeln" durften.


21.01.2006

Willkommen Jakob!

Am Samstag ist in aller Frühe unser 14. Dolle Kind auf die Welt gekommen und hat uns alle ein wenig überrascht. De Dolle freuen sich mit den Eltern Florian und Irina Sels und gratulieren herzlich!!! Ob Olaf und Jakob dann künftig gemeinsam feiern, bleibt abzuwarten.


26.11.2005

Moritz Pastohr ist da ...

... und sieht nach Bekundungen seines Vaters "uss wie ne Filmstar"



05.11.2005

Jahreshauptversammlung im Breidenbacher Hof

In erneut harmonischer Atmosphäre, einer wunderbaren Location und einem gewohnt leckeren Essen fand am 05.11.2005 die Jahreshauptversammlung "De Dolle" im Breidenbacher Hof statt.


26.08. -
30.08.2005

 

Schützenfest 2005 - De Dolle werden von Flugsamen heimgesucht -

Gleich vier Dolle-Frauen meldeten sich über die Kirmes schwanger. Boah! Da muss Flugsamen unterwegs sein. Erbaut ob dieser Nachrichten feierten De Dolle ein grandioses 14. Schützenfest. Hier gibt's auch hier mehr dazu ...

P.S. Die Jahreshauptversammlung findet entgegen erster Überlegungen nicht am 23.12., sondern bereits voraussichtlich am 05.11.2005, also einen Tag nach der Manöverkritik der Schützenlust statt.

09.08.2005

Doller Nachwuchs: Sanne ist auf der Welt !!!

Am 09.08.2005 erblickte das 12. Dolle-Baby im Johanna-Etienne-Krankenhaus das Licht der Welt. Trotz ihrer 4.420 g hat sich Sanne um 22:03 Uhr den Weg ins Freie erkämpf.

Marc, Annette und Luke sind wohlauf und überglücklich.
(...und schon zu Hause...)



02.07.2005

Johanna und Christian trauen sich ...

Die Zahl der auf dem Heiratsmarkt befindlichen Dollen nimmt weiter dramatisch ab. Am 02. Juli 2005 erwischte es mit Christian nun das 13. Zugmitglied. Das Ahlener Tageblatt schrieb dazu:


24.03.2005

Paul ist da !!!

Die Dolle-Familie ist wieder gewachsen. Gegen 6 Uhr morgens wurde am Donnerstag der kleine Paul Hilgers geboren. Wir sagen an dieser Stelle HERZLICH WILLKOMMEN und gratulieren den stolzen Eltern Wiebke und Caesar.
Dezember 2004

Doll-Collect ausgezeichnet ...

25.06.2004

Zugführerversammlung der Schützenlust

De Dolle haben Schützenfest 2004 die Zugnummer 39 (5. Zug im 4. Marschblock).
19.06.2004

Hochzeit von Cornel und Anne

Am 19.06.2004 gaben sich Anne und Cornel Schmitz nun auch vor dem Traualtar im wunderschönen Rheingau das Ja-Wort. Beide hatten still und heimlich bereits Ende 2003 das Standesamt besucht.

De Dolle gratulieren und bedanken sich für ein umwerfendes Fest.


>>> zu den Bildern >>>

Nochmals Alles Gute, liebe Anne & lieber Cornel!

09.06.2004
bis
13.06.2004

Rudertour auf dem Main

Die diesjährige Rudertour führte De Dolle erstmalig auf den Main. Nach dem Start in Würzburg galt es, täglich die Ruderleistung zu steigern. Das sehr wechselhafte Wetter führte gelegentlich zu recht pragmatischen Lösungen:

>>> die Bilder gibt es hier, wie immer "nur für Dolle"

20.05.2004

De Dolle gewinnen Fussballturnier der Schützenlust

Erstmals in der Geschichte des Zuges gelingt es De Dolle das Fussballturnier der Schützenlust am Vatertag zu gewinnen. Die hervorragenden Kicker brechen mit einem 1:0 Sieg die Serie des Siegers der Vorjahre "Quiriner Jongens" in einem packenden Endspiel. (dazu schreibt die NGZ)

>>> zur Siegerehrung <<<

25.01.2004

Der erste Dolle-Nachwuchs in 2004! Alles Gute zur Geburt von Lea Reckels und willkommen bei uns Dollen!

 
17.10.2003

Die De Dolle Familie wächst weiter. Herzlich willkommen Marlene Pastohr!

 
13.12.2003

Überraschung des Jahres:

Anne und Cornel haben sich in Wiesbaden das JA-Wort gegeben.

Endlich sind sie angekommmen, im Hafen der Ehe. Und dann auch noch als Riesenüberraschung, denn gewußt hat davon nur der enge Familienkreis. De Dolle wünschen natürlich alles Gute und viel Glück auf dem weiteren gemeinsamen Weg.

07.10.2003

Nicklas ist auch dabei.

Michaela, Alexander und Yannick freuen sich mit allen Dollen über das achte Dolle-Kind.

03.10.2003

Luke ist da.

Annette und Marc haben Nachwuchs. Luke ist seit Freitag, 12:05 Uhr unser siebtes Dolle-Kind.

kürzlich entdeckt

30.08.2003
bis
02.09.2003

Schützenfest 2003

Wir haben es geschafft! Ein tolles dolles Schützenfest 2003 liegt hinter uns und selbst der Stammplatz hinter der besten Kappele in ganz Orken konnte den aktiven Dollen nicht die Laune verderben. Auch unsere Gastmaschierer haben es überlebt und so war von Gast-Profi Stephan zu hören, dass auch eine langfristige Bindung zu den Dollen angedacht ist. Auch unser "bayrischer Ziegenbart" (Verzeih mir, lieber Thomas) war begeistert, hat er doch geschafft, was keinem Dollen in den letzten Jahren gelungen ist, die Großaufnahme im WDR-Fernsehen (versuche dazu noch einen Ausschnitt ins Web zu stellen).

Natürlich gibt es jede Menge Bilder.

Beim Fremdgehen erwischt

Keine Angst, der Sven geht den Dollen sicher nicht verloren. Aber bei der diesjährigen Parade hat er wohl vor lauter Kontaktfreunde (ob zu anderen Schützen oder zum Bier war nicht genau zu erfahren) ein wenig die Zeit verloren und so blieb ihm nichts Anderes übrig, als seinem längst abmaschierten Zug in fremder Reihe hinterher zu eilen. Eine nicht ganz billige Fahrkarte, wie man vom frisch gebackenen Spieß der Dollen erfahren konnte.

04.07.2003

Zugnummer 31

De Dolle werden das Schützenfest 2003 die Zugnummer "31" haben. Wir sind damit der fünfte Zug im dritten Marschblock der Schützenlust. Vor uns spielt (zum 4. mal in Folge) der Musikverein Orken, wir freuen uns!

05.06.2003
  bis
09.06.2003

Dolle-Ruderer wieder unterwegs

Mit 12 Dollen Besatzung in der Barke "Hessen" war in diesem Jahr zum dritten Mal die Weser das Ziel unserer traditionellen Rudertour. Trotz des ersten Rückschlags bei der Abfahrt, als ausgerechnet Admiral "Wolle" krankheitsbedingt seine diesjährige Teilnahme absagen mußte, haben alle dollen Ruderer wieder heile die Heimat erreicht. Start der Tour war im etwas verschlafenen Holzminden. Die erste Etappe führte nach Bodenwerda. Dann sollte es über Hameln als zweitem Etappenziel am dritten Tag nach Rinteln weitergehen. Allerdings machte ein beurlaubter Schleusenwärter in Hameln die Pläne der Tourleitung zu Nichte und trotz aller Bemühungen (Anrufe bei Polizei und Wasserschutzpolizei) konnte die Fahrt nicht fortgesetzt werden. Die Barke wurde daher zurück in den Ruderverein Hameln gerudert. Im Nachhinein eine glückliche Fügung, denn am Sonntag Nachmittag wurde auch Hessen überraschend schnell durch Unwetter heimgesucht und keiner weiß genau, ob unser Schiff dem standgehalten hätte.

>>> und hier geht es zu den Bildern <<<

 

01.06.2003
Zuversammlung

De Dolle 2003 mit zwei Gästen übern Markt

In brütender Hitze fanden sich De Dolle am Sonntagmorgen zum Frühschoppen in der Alten Post ein. Neben den Vorbereitungen der anstehenden Rudertour und des nächsten Schützenfestes standen die Anträge von zwei Gastmaschierern auf der Tagesordnung. Mit großer Mehrheit stimmten die aktiven Mitglieder für eine Wiederauflage der Folge "Stephan Pastohr bei den Dollen" und für die erstmalige Teilnahme von Thomas Markovic (der mit dem markanten Bärtchen ;-)) - HERZLICH WILLKOMMEN!!!

(Die Marschierübung für Gäste findet wie immer am freien Wochenende vor Kirmes statt.)

29.05.2003
Fubballturnier

Traumtor von Ziegs half nicht -
Dolle schieden nach großem Kampf aus

 


Eine schlagkräftige Truppe um Teamchef Mehmet Jurczyk boten De Dolle beim alljährlichen Vatertags-Fußball-Trunier im Neusser Südpark auf. Verstärkt durch drei Gastspieler und dem besten Torhüter des Wettbewerbes, Michael Müller, boten die Dolle-Elitekicker ihren Gegnern derart Paroli, dass sogar das Halbfinale in Richweite schien. Olaf Ziegs mit einem Traumkopfball und Üüüüdo Ballack sorgten für die Dolle-Treffer in der Vorrunde, während Jurczyk einen Schuss unhaltbar für Müller ins eigene Netz abfälschte. Eine noch bessere Ausgangsposition wurde durch ein 0:0 nach schwachen Schiedsrichterleistungen gegen den Erzrivalen "De Stoppetrekker" verpasst.
Im entscheidenen Vorrundenspiel gegen Abonement-Sieger "Quriner Jongens" schieden De Dolle erst nach großartigem Kampf und dem Auslassen bester Tormöglichkeiten unverdient 0:2 aus und belegten den dritten von sechs Vorrunden-Plätzen.

Für DeDolle liefen auf: Arie van Schmitz, Sven Breidenbach, Olaf Ziegs, Üüüüdo Ballack, Erik Niehaus, Marc Reimers und Spielertrainer Mehmet Jurczyk sowie die Gäste Michael, Sebastian und Dietmar. (NJ)
01.05.2003
Corpsschiessen

Marc Reimers ist neuer Zugsieger

28 Ringe (KK) brachten Marc beim traditionellen Corpsschießen der Schützenlust am Scheibendamm den vierten Zugsiegertitel der Dollen ein. In der Mannschaftswertung KK erreichten die Dollen in diesem Jahr einen respektablen siebten Platz. Die kompletten Ergebnisse gibt es auf der HP der Schützenlust:

Ergebnisse Corpsschiessen

12.04.2003
DOLLE-Hochzeit

Virginie und Udo geben sich das Ja-Wort

Nach 11-stündiger Busreise werden DeDolle Zeugen einer wundervollen Hochzeit mit anschliessender Feier im französischen Thouars. Das wechselseitig auf deutsch (Virginie) und auf französisch (Üdo-Paul) vorgertragene Ja-Wort in der malerischen Kulisse bewegte alle Gäste. Anschliessend mischten sich französische und deutsche Tradition in einem gemeinsamen Umzug auf dem Weg zum Schloss. Natürlich wurde dort ordentlich gefeiert.

DeDolle wünschen den frisch Verheirateten ALLES GUTE und VIEL GLÜCK auf dem gemeinsamen Weg und bedanken sich für die tolle Feier.

>>> Natürlich gibt es jede Menge Bilder...>>>

JHV 2002
(21.12.2002)

Oberleutnant und Leutnant treten
nach 11 Jahren zurück in die Reihe.

De Dolle danken Marian & Cornel!



Unter donnerndem Applaus und schützenfestlichen Klängen verabschiedeten sich Oberleutnant Marian Klepper und Leutnant Cornel Schmitz aus dem Vorstand von De Dolle. Beide hatten ihre Ämter seit der Gründung des Zuges immer wieder zur Freude aller Dollen und Nichtdollen mit Würde und Glanz ausgefüllt. De Dolle danken für die vergangenen Jahre und sind Stolz, Cornel und Marian in die Schützenreihe aufzunehmen.

 

Jahreshauptversammlung 2002

Am 21.12.2002 trafen sich die aktiven und passiven Mitglieder des Zuges wie schon im vergagenen Jahr im Breidenbacher Hof zur Jahreshauptversammlung. Nach ausführlichen Beratungen wurde erstmalig seit Bestehen des Zuges ein neues Chargiertenteam gewählt. De Dolle gratulieren Oberleutnant Andreas Schmitz, Leutnant Norbert Jurczyk und Feldwebel Olaf Ziegs und wünschen eine glückliche Amtszeit. Schriftführer bleibt trotz Chargiertenamt Norbert Jurczyk.
Die eingereichten Anträge zur Aufnahme und zur Teilnahme als Gastmaschierer konnten zu fortgeschrittener Stunde nicht mehr zur Abstimmung gebracht werden und wurden auf die nächste Zugversammlung vertagt.

>>> Bilder von der JHV.

Aufgerückt vom Spiess zum Chief Executive Dolle (CED):
Andreas Schmitz ist neuer Oberleutnant.
Darf jetzt auch bei den Dollen den Verkehr lenken:
Norbert Jurczyk ist Leutnant.
Nicht nur des klaren Kopfes wegen:
Olaf Ziegs ist der Neue mit der Goldkante (Feldwebel).
Schützenfest
2002
 

Bilder vom Schützenfest 2002

11 Jahre - De Dolle waren natürlich wieder dabei.
Hier nun endlich Bilder vom Fest.

 

 
9.5.2002

Fussballturnier am Vatertag

Den Vorjahreserfolg mit dem Einzug ins Halbfinale konnten Teamchef Mehmet und seine wackeren Dollen nicht wiederholen, auch wenn die Verstärkung durch Olafs und Schmiedels Handball-Truppe reichlich ausfiel. Teilweise stand wie bei Energie Cottbus kein einziger Doller in der Startformation. Letztlich führte erneutes Pech bei der Gruppenauslosung und die mangelnde Unterstützung durch den nur spärlich erschienenen Dolle-Anhang zu einer durchwachsenen Bilanz von zwei Siegen und vier meist knappen Niederlagen. Letztlich erging es dem Dolle-Team aber wie Dortmund oder Schalke: Scheiß Saison gespielt, aber den Erzrivalen geschlagen: Beim abschließenden Shoot-Our gegen die Stoppetrecker versemmelte Keeper Alexander Schmiedel zwar den ersten Neunmeter, parierte aber trotz 7,5 Promille zwei weitere Schüsse glänzend und verwandelte auch noch den entscheidenden Ball. Die weiteren Treffer erzielten Mehmet Jurczyk (2),
Barfuß-Gast Erik "Rotfuß" Niehaus und Arie van Schmitz.
(N.J.)

1.5.2002

Corpsschießen der Schützenlust


Einen Ring mehr, und De Dolle hätten in ihrer elfjährigen Geschichte zum erstenmal den Corpssieger gestellt. Mit 27 Ringen, davon einer blitzbauberen Zehn, wurde Norbert Jurczyk Zugsieger unter dem Pseudonym "Marc Reimers" und lag in der Endauswertung nur knapp hinter Corpssieger Wolfgang Kriesemer vom Zug "Kreuzschiff '54".
Beim anschließenden Familienfest am Zeughaus wurde mit reichlich Currywurst mit Pommes und gelegentlich einem kleinen Kaltschale der verpassten Chance nachgetrauert.
(N.J.)

25.3.2002

Weinprobe

Einen dollen Abend verbrachten einige Dolle mit Herrn Dolle bei der Dolle-Weinprobe im Stiftskeller.

>>> mehr Infos >>>

 

21.12.2001

Jahreshauptversammlung im Breidenbacher Hof.

Nach der gut besuchten JHV begrüßen wir zwei neue aktive DE DOLLE Schützen in unserem Kreis:

Nachdem sie beim vergangenen Schützenfest bereits ihren Einstand auf dem NBSV als Gastmaschierer bei den Dollen gegeben haben wurden Alexander Schmiedel und Alexander Harff, kurz Alex und Alex, mit deutlicher Mehrheit am späten Abend in den Schützenzug aufgenommen - herzlich willkommen !!!

10.11.2001

De Dolle sind doch noch nicht ausgestorben.

Lieber Caesar, auch an dieser Stelle nochmals ALLES GUTE !!!
Hast dich ja ganz prächtig gehalten ( "Ne, was ist der Caesar schön."?!).
Herzlichen Dank für die dolle Party.
(Hat jemand Fotos gemacht?)

9.11.2001

Chargiertenversammlung mit Manöverkritik im Zeughaus.


Geich vorweg, dramatisch war unser Schützenfestauftritt nicht. Zum Glück konnte ja der Wolle unsere Teilnahme am Krönungszug durch ein Foto beweisen und uns dadurch 100 DM Strafe ersparen:
(Foto vom Grüßen der Majestäten auf dem Krönungsball in der Stadthalle)

Aber scheinbar hat sich ein hochdekoriertes Zugmitglied bereits für die Marschierübung 2002 angemeldet. Details gibt es evtl. demnächst (oder lieber SchriFü?).

Vielen Dank an Norbert, Kai und Thomas für die Teilnahme!

4.10.2001

Fotos vom Schützenfest 2001 gibt es jetzt im Dolle-Archiv...

16.9.2001

Eine Abordnung der Dollen besichtigt das Düsseldorfer Schauspielhaus.


Hier ein paar Schnappschüsse...

28.8.2001

Eingeläutet durch das Frühstück im Hause von Itzenplitz, bei dem Sven das Ergebnis seiner `Zauberkünste` präsentierte, fand man sich nach dem Umzug auf der Festwiese zur Königsermittlung ein.

De Dolle gratuliert
SM Franz-Josef I. Badort

und seiner Frau Gundis.

NGZ-Artikel

Den Wackelzug haben wir etwas gelblich in Erinnerung, dafür war das Freibier der Schützenlust große Klasse.

Unsere Frauen haben uns dann später überrascht. Jeder Dolle erhielt ein Paar "De Dolle"- Socken garniert mit 2 Bifi und einem Baby-Bell als Wegzehrung.

Nach Zapfenstreich und einer bunten Nachtparade ging ein sehr gelungenes Schützenfest auf dem Platz am Weissen Haus langsam zu Ende.

27.8.2001

Ein immer noch sonniger aber deutlich kühlerer Schützenfest-Montag begann mit dem Frühstück im Hause Schmitz, bei dem Ex-Majestät Peter I. seine fortgeschrittenen Bügelarbeiten vorführte (hatte nur ein Hosenbein gebügelt).
Die beiden Umzüge wurden durch ein schönes Biwak auf der Festwiese unterbrochen.
Abends fand man sich dann zum Jägerball im Festzelt ein.

26.8.2001

Frühstück

Recht pünktlich trafen sich die dolle Schützen am frühen Morgen im Hause Sels zum "Spontanen Frühstück", das nur der Kirmesanwalt wegen wichtigen Terminen leider verpaßt hat. Die versehentliche Verwechslung der Schützenhosen von Peter und Caesar wurde mit Caesar´s Worten "Hast du etwa deinen bürgerlichen Hintern den königlichen Hosen geparkt?" dokumentiert. Beim anschließenden erstmaligen Antreten wurde Marc für die Webseite "www.dedolle.de" der Orden "für besondere Verdienste" verliehen.

Parade 2001

Bei unglaublichen Temperaturen fand etwas verspätet die Parade statt. Mit unseren Gastmaschierern konnten wir einen 19-Mann starken ordentlichen Eindruck hinterlassen.
>>> Bild >>>

Beim anschließenden Mittagessen im Hause Hartz konnten wir wieder Kraft und Bier für den restlichen Tag sammeln. Der Nachmittagsumzug fand ebenfalls in glühender Hitze statt, so daß die Erfrischungen der Familie v. Itzenplitz sehr willkommen waren (Fanta, Wasser, Cola). Danach wurde wie üblich auf der Festwiese campiert.
Der Ball der Schützenlust in der Stadthalle war dann unser Ziel. Die geniale Band "Via Via" verstand es, bis weit in den Morgen die begeisterten Fans im Foyer auf den Beinen zu halten.

25.8.2001

Königsermittlung

Nachmittags hat sich der Zug mit Frauen zur traditionellen Königsermittlung im "Breidenbacher Hof" getroffen, wo Ex-Majestät Peter I. schon emsig die Bundesschützenspiele vorbereitete.
Nach 4 Runden

  • Teebeutel-Weitwurf
  • Teebeutel-Zielwurf
  • Schützen-Schokoladenbier-Würfel-Anziehspiel
  • große Schützenpantomime

stand Caesar I als neuer Zugkönig fest. Herlichen Glückwunsch !!! Als letzte Amtshandlung überreichte Peter I. seinem Vorgänger Mark I. den traditionellen Königsorden.

Fackelzug

>>> hier geht´s zu den Fackelbildern >>>

In letzter Minute konnte ein neuer Generator aus Kassel eingeflogen werden (nochmals vielen Dank!!!), der seinem Vorgänger zwar in Größe, Lautstärke und Gewicht nicht das Wasser reichen konnte (den Neuen konnte man sich alleine unter den Arm klemmen!), dafür aber in puncto Leistung und Zuverlässigkeit unschlagbar war. Um 19.15 Uhr machten wir uns dann an der Spitze eines langen Zuges fertiger Fackeln auf den Weg zum Stadtbad.
> Zu den Bildern <
Und obwohl die NGZ das Thema als "zu wiederholt" betitelte, erntete unsere Fackel satten Beifall. Die Zuschauer (auf gar keinen Fall unser Lokalblatt) verstehen es wenigstens, sich über die viele Arbeit zu freuen und die Fackelbauer zur Fortsetzung zu motivieren.
Mit platten Füßen wieder in der Fackelbauhalle angekommen, ließ der Fackelabriß nicht lange auf sich warten. Mit lachendem und weinendem Auge wurden nach und nach unsere Schützen in das zerlegt, was vorher einmal waren: Papier, Draht und Farbe.
> Fotos jetzt im VIP-Bereich <

24.8.2001

Fackelrichtfest

Ab 19 Uhr wurde für unsere erste Großfackel das Richtfest in der Blücherhalle gefeiert. Unser Boot wurde auf den Namen "Roswitha I" getauft. Probleme mit unserem Generator machten das Richtfest zum Adrenalin-Erlebnis (ob das wohl an meiner professionellen Bedienung des Benzinhahns gelegen hat?).

Kirmesbesuch

Die anschließende Besichtigung der Kirmes führte zu 2 schwerwiegenden Vorfällen, die Anwalt Erik veranlaßten, die Go-Kart-Bahn und den Autoscooter zu verklagen um eine Schließung dieser lebensgefährlichen Fahrgeschäfte zu veranlassen (war da etwa jemand während der Fahrt aus einem Autoscooter gefallen?!). Das Vergleichsangebot von 10 Freifahrten auf der Go-Kart-Bahn wurde von dem erfahrenen Kirmesanwalt selbstverständlich abgelehnt.
Der `Todestower`war neben rasanten Kart-Rennen eines der beliebtesten Karussels.
Im weiteren Verlauf der Nacht mußten einige Dollen sich einer Erfrischung auf der Wildwasserbahn unterziehen.

Klick für Großbild

Besonders hartgesottene Dolle haben dann am frühen Morgen wie immer das Frankenheimzelt abgeschlossen.

21.8.2001

Fackelabnahme in der Blücherhalle

Unser Major und sein Adjudant haben uns heute in der Fackelbauhalle besucht und bei leichtem Plausch und Diebels Alt der MS De Dolle die Absolution erteilt. Unsere Fackel hat am Samstag die Nummer 4.

18.8.2001

Annette und Marc gaben einander das Ja-Wort!

Nach einer schönen Messe, die das Brautpaar sicht- und hörbar bewegt hat, wurde ausgiebig im Kaiserhof gefeiert.
Und wer den Kater jetzt gerade wieder losgeworden ist, freut sich um so mehr auf´s Schützenfest. Die "hoffentlich bald vorhandenen KINDER" müssen sich wohl noch ein Weilchen gedulden.

10.8.2001

Polterabend in der Daimlerstraße

Leider einer der etwas kühleren Abende im August, aber dennoch ein schönes Fest.

Bilder bald hier im WWW.

28.7.2001

Marc´s Junggesellenabschied

Von einem vorgetäuschten Rohrbruch nichts ahnend in den elterlichen Keller gelockt, fand ich mich recht bald im Kreis einiger Zugkammeraden und Freunde wieder. Als Hausmeister Reimers verkleidet machte ich mich mit den Jungs auf den Weg. Ein riesen Abend lag vor uns, der mich erst um 9 Uhr morgens ins Bett finden ließ. Vielen Dank!

>>Hier ein paar Fotos<<

23.6.2001

10 Jahre De Dolle.

De Dolle und Gäste haben im Neusser Ruderverein ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Wir bedanken uns besonders bei unseren Zug-Mädels und unseren Gästen für ein tolles Fest und die wundervolle, an vielen Stellen sehr ergreifende Gestaltung des Abends.

>>Bilder und Geschichten vom Fest<<

22.6.2001:

Zugnummer beim kommenden Schützenfest: 24

Pfingsten

12 Dolle erreichen nach einer suuper Rudertour auf der Elbe wohlbehalten die Heimat. Hier ein erster Schnappschuß...

Dolle - Hochzeit am
18. Mai 2001:

Olaf und Claudia haben heute geheiratet!

De Dolle gratulieren der frisch verheirateten Familie Ziegs und wünschen alles Gute auf dem Highway to Heaven.
Natürlich bedanken wir uns, daß wir vor der mittelalterlichen Kulisse am Schloß Hülchrath ein rauschende Fest mit Euch feiern durften. Bald gibt es auch Bilder von der sensationellen Präsentation hier im Dolle-Web.
Dolle - Hochzeit am
5. Mai 2001:

Herzliche Glückwünsche Andi und Yvonne!

Nach ausgiebiger Probezeit hat heute unser Spieß seiner Yvonne das Ja-Wort gegeben.
Wir danken für die sehr gelungene Feier im Dyker Weinhaus und wünschen viel Spaß auf den Dächern von Nizza!
Jetzt wird es dann aber auch Zeit für einen kleinen/eine kleine Schmitz!

Corpsschießen am 1. Mai 2001:

De Dolle gratuliert dem Corpssieger Helmut Düren!

Bei der Zugwertung für die Dollen war es in diesem Jahr recht spannend. Nach je 3 Schüssen Kleinkaliber hatten Erik, Andreas und Marc die gleichen Ringe geschossen. (Die genaue Zahl ist mir entfallen). Am Ende wurde dann Olaf Schmitz im Zeughaus als Sieger proklamiert.

Herzlichen Glückwunsch unserem Zugsieger Andreas!

(nächstes Jahr wird wieder richtig gefeiert...
...dann klappt´s auch mit der Optik bei mir.)

 


zum Seitenanfang